Das Polizei NRW Assessment-Center

Ablauf und Inhalt

 

 

Das gesamte Polizei NRW Auswahlverfahren besteht aus mehreren Testabschnitten. Diese finden an unterschiedlichen Tagen statt.

 

Nach dem schriftlichen Einstellungstest im LAFP in Münster, der polizeiärztlichen Untersuchung am zweiten Tag, endet das gesamte Eignungsverfahren mit dem Assessment-Center. Während die ersten beiden Testtage zentral in Münster im Landesamt für Ausbildung und Fortbildung der Polizei NRW (LAFP) stattfinden, werden Sie zum Polizei NRW AC in eine der 10 Einstellungsbehörden eingeladen. Dies ist abhängig von Ihrem Wohnort.

 

In folgenden Behörden finden die Polizei NRW Assessment-Center statt:

 

  • PP Aachen
  • PP Bielefeld
  • PP Bonn
  • PP Dortmund
  • PP Duisburg
  • PP Düsseldorf
  • PP Gelsenkirchen
  • PP Hagen
  • PP Köln
  • PP Münster

 

 

Im Polizei NRW AC werden Sie auf charakterlichen Kernkompetenzen, d. h. auf bestimmte Charaktereigenschaften überprüft.

 

Bevor Sie zur Ausbildung bzw. dem Studium bei der Polizei NRW zugelassen werden, müssen Sie u. a. nachweisen, dass Sie bestimmte Charaktereigenschaften besitzen. Das sind zum Beispiel Stressresistenz, Motivation, Zielstrebigkeit, Teamfähigkeit etc. Dies sind nur exemplarische Eigenschaften, die Sie für den Polizeiberuf im gehobenen Dienst mitbringen sollten.

 

Für eine Einstellung bei der Polizei NRW muss jede Bewerberin bzw. jeder Bewerber u. a. folgende Charaktereigenschaften besitzen:

 

 

  • Einfühlungsvermögen
  • Ergebnisorientierung
  • Fähigkeit zum strategischen Denken
  • Kooperationsfähigkeit
  • Leistungsmotivation
  • Analytische Fähigkeit
  • Flexibilität im Handeln
  • Psychische Belastbarkeit                     
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Konfliktfähigkeit
  • Selbstsicherheit
  • Teamfähigkeit

 

Die o. g. Charaktereigenschaften werden Ihnen im Polizei NRW Assessment-Center abverlangt. Hier werden Sie durch die Prüfungskommission auf Herz und Nieren geprüft.

 

Insgesamt 66 % des Rangordnungswertes können Sie erst im Polizei NRW AC erreichen. Hier werden die meisten Punkte vergeben.

 

Je mehr Punkte Sie im Assessment-Center erreichen, desto höher ist Ihre Chance, am Bachelor-Studium bei der Polizei NRW an der Hochschule für Polizei und öffentliche Verwaltung NRW (HSPV - ehemals FHöV) teilzunehmen.

 

Es empfiehlt sich, für eine Einstellung zur Polizeiausbildung einen ROW von über 100 Punkten zu erreichen.

 

 

Das Assessment-Center in einer der 10 Polizeibehörden dauert insgesamt 4 Stunden. Zu Beginn des mündlichen Polizei NRW Auswahlverfahrens erläutert Ihnen die Prüfungskommission den Ablauf des letzten Testtages. Zum Polizei NRW AC werden Sie meistens mit weiteren Bewerbern eingeladen. Jeden Prüfungsabschnitt müssen Sie allerdings alleine absolvieren.

 

Das Polizei NRW Assessment-Center ist wie folgt aufgebaut:

 

 

1. Rollenspiel Polizei NRW (Kollegenkonflikt)

 

Sie beginnen nach der Einführung mit dem ersten Rollenspiel, dem sog. Kollegenkonflikt. Hier müssen Sie im Rahmen eines Konfliktgespräches mit einem Prüfer (Rater) eine dienstliche Alltagssituation durchspielen. Dabei offenbart sich im Laufe des Gespräches immer ein Konflikt, den Sie lösen müssen. Wichtig hierbei ist vor allem Ihre Konfliktfähigkeit, Lösungsorientierung sowie Stressresistenz. Die Beispiel-Sachverhalte orientieren sich nah am beruflichen Polizeialltag.

 

 

 

2. Vortrag Polizei NRW

 

Im Rahmen des Vortrags dürfen Sie zwischen zwei Themen wählen. Die Themen sind recht allgemein gehalten. Nachdem Sie sich für ein Thema entschieden haben, bekommen Sie 15 Minuten Zeit, sich vorzubereiten. Die Vorbereitung findet in einem separaten Raum statt. Ihnen werden Unterlagen für Notizen gestellt. Nach der 15-minütigen Vorbereitungszeit müssen Sie den Vortrag freistehend vor der Prüfungskommission halten. 

 

 

 

3. Postkorbübung Polizei NRW (Rollenspiel Nr. 2)

 

Im Rahmen des 2. Rollenspiels haben Sie die Aufgabe, mehrere Sachverhalte als Bürobediensteter zu bearbeiten. Hier müssen Sie Telefonate führen und schriftliche Aufgaben bewältigen. Wichtig hierbei sind ebenfalls Stressresistenz und strukturiertes Arbeiten.

 

 

 

4. Strukturiertes Interview Polizei NRW (Einstellungsgespräch)

 

Im Auswahlgespräch haben Sie die Möglichkeit, sich persönlich und Ihren bisherigen Lebenslaufs vorzustellen. Im weiteren Verlauf des Gespräches müssen Sie verschieden Fragen beantworten. Dabei handelt es sich um allgemeine sowie spezielle Wissensfragen. Unterschätzen Sie nicht das Interview. Denn hier werden im Rahmen des Polizei NRW AC die meisten Punkte vergeben.  

 

 

 

 

 

 

Infoportal zum Polizeiberuf bei der Polizei in NR

 

 

Diese Testbücher empfehlen wir:

 

 

 

Die bestmögliche Vorbereitung auf den Polizei Einstellungstest in NRW finden Sie unter dem unteren Link:

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2020 www.polizei-nrw-bewerbung.de; Impressum & Datenschutz